Forschungsprojekt zu Martin Heideggers "Schwarzen Heften": Weitere Informationen hier.

________________________________________________________________________

Das Programm der V. Meßkircher Heidegger-Konferenz

 

Freiheit und Geschick. Denkwege mit und nach Heidegger  

Freedom and Destiny. Ways of Thinking with and after Heidegger

 

ist jetzt online. 

 

Das Anmeldeformular für Referenten findet sich hier.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Ausschreibung der Heidegger-Fellowships 2015 (ab November 2014)!

Berichte über den Inhaber des Fellowships im Jahr 2013 finden sich HIER und HIER.

 


 

 

 

Einladung zur Einreichung von Beiträgen 

 

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wird in Meßkirch die V. Meßkircher Heidegger-Konferenz stattfinden. Die Konferenz steht unter dem Thema

 

Freiheit und Geschick. Denkwege mit und nach Heidegger

 

Erbeten werden Vorschläge für Vorträge zu diesem Thema.

 

Für jeden Vortrag sind 60 Minuten einschließlich der Diskussion eingeplant. Vorträge können in deutscher, englischer und französischer Sprache gehalten werden.

 

Bitte füllen Sie bis zum 31. Dezember 2013 dieses Formular aus, um einen Vorschlag für einen Vortrag einzureichen. Die Benachrichtigung über die Aufnahme eines Vortrages in das Konferenzprogramm erfolgt bis zum 31. Januar 2014.

 

Die Konferenzgebühr beträgt 100,00 Euro (reduziert: 50,00 Euro). Diese Gebühr schließt einen Empfang zur Konferenzeröffnung und das Abendessen am Samstagabend ein. Sie deckt auch die Kosten für den Transport von Tuttlingen nach Meßkirch am 22. Mai und von Meßkirch nach Tuttlingen am 25. Mai sowie den täglichen Shuttle-Service von und zu den Hotels in den umliegenden Ortschaften.

 

 

Bei Fragen stehen Alfred Denker (Alfred.Denker@martin-heidegger.eu) und Holger Zaborowski (Holger.Zaborowski@martin-heidegger.eu) gerne zur Verfügung.

 

Sollten Sie an der Tagung als Hörer teilnehmen wollen, können Sie sich bei Frau Bausch (bausch@messkirch.de) anmelden.

 


 

 

 

 


Call for Papers

 

From May 22-25, 2014, the V. Messkirch Heidegger Conference will take place in Messkirch, Germany. The conference stands under the theme

 

 

 

 

Freedom and Destiny. Ways of Thinking with and after Heidegger 

 

We invite proposals that focus on this theme.

 

The time for each paper is 60 minutes (including discussion). Papers can be presented in German, English, and French.


Please fill in this form by December 31, 2013 to submit a proposal for a paper. Confirmation of acceptance will be sent out by January 31, 2014.


The conference fee is 100,00 Euro (50,00 Euro reduced rate). It includes a reception on Thursday evening and a conference dinner on Saturday evening. It also covers transportation from Tuttlingen to Meßkirch on May 22 and from Messkirch to Tuttlingen on May 25 and the daily shuttle service from Messkirch to hotels in surrounding villages.

 

If you have any questions, please contact Alfred Denker (Alfred.Denker@martin-heidegger.eu) or Holger Zaborowski (Holger.Zaborowski@martin-heidegger.eu).


If you would like to attend the conference without presenting a paper, please contact Ms. Bausch (bausch@messkirch.de) to register.




Kontakt / Contact:

Dr. Alfred Denker
Heidegger-Archiv
Schloß Meßkirch
Schlossstraße 1
88065 Messkirch
Alfred.Denker@yahoo.com / Alfred.Denker@martin-heidegger.eu


Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski
Lehrstuhl für Geschichte der Philosophie und philosophische Ethik
Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar
Pallottistr. 3
56179 Vallendar
Deutschland / Germany
H.Zaborowski@pthv.de / Holger.Zaborowski@martin-heidegger.eu